Wandern mit Hund

Möchten Wanderfreunde auf ihren geliebten Vierbeiner nicht verzichten - in vielen Übernachtungshäusern sind Hunde willkommen. Planen Sie für den tierischen Gast einen hausabhängigen Aufpreis ein und nehmen Sie genügend Futter mit auf die Reise. Wir beraten Sie gern für Wanderurlaub mit Ihrem treuen Wegbegleiter.   

Um unbeschwerten Wanderurlaub zu genießen, dürfte es selbstverständlich sein, den Hund im Wald und im Ort an der Leine zu führen. Aufgrund des angeborenen Jagdtriebes und aus Rücksichtnahme gegenüber anderen Wegenutzern vermeiden Sie so mögliche Konflikte.